15. März 2020Danke für Ihre Unterstützung!

9.3.: Filmgespräch „Wachstum – was nun?“

Liebe Gautingerinnen und Gautinger,

heute Abend findet der offene Film- und Gesprächsabend der Gemeinwohl-Ökonomie-Regionalgruppe Starnberg/Würmtal statt. Ich freue mich, Sie dort zu treffen.

Wann: Montag, 9. März 2020, 18 bis 20 Uhr
Wo: Kino Breitwand Gauting

Ein Treffen für alle Unternehmen, Gemeinden und Interessierte, die an der Umsetzung eines ethischen, sozialen und nachhaltigen Wirtschaftsmodells in Kommunen und Firmen arbeiten. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Wachstum – was nun?“ von Marie-Monique Robin, die bekannt durch ihre Filme über Monsanto-Tribunal und Ungersheim ist.

Wie zeitgemäß ist die Immer-mehr-Ideologie?

„Mehr Wachstum!“ wird auch noch in Zeiten von Wirtschafts-, Umwelt- und Finanzkrisen gefordert, denn die amerikanische „Immer-mehr-Ideologie“ gilt als Garant für die neoliberale Wirtschaft. Doch wie zeitgemäß ist dieser Mythos angesichts der weltweiten Ressourcenknappheit noch? Dieser Frage geht die Dokumentation „Wachstum, was nun?“ auf den Grund – und zeigt Alternativen auf, die sich bereits in der Praxis bewährt haben.

Danach laden Sie die Veranstalter zum Erfahrungs- und Ideenaustausch über die Gemeinwohl-Ökonomie als eine Alternative ein. Veranstaltet wird das Treffen von Christiane Lüst, Öko & Fair Umweltzentrum Gauting, und Barbara Classen, Ulenspiegel Druckerei, Machtlfing. Infos und Anmeldung unter Telefon 089 / 893 11 054

Ihr Hans Wilhelm Knape
kontakt@hw-knape.de

Add Your Comment