Eines meiner Herzensprojekte war und ist unser Plusenergiehaus, das meine Frau und ich vor zehn Jahren in Hausen gebaut haben. Ich habe die komplette Hausplanung selbst übernommen, nachdem ich mich intensiv in das Thema des energiesparenden, ökologischen Bauens eingearbeitet hatte. Umso mehr hat mich das Interesse der Gautinger Grünen an meinem Zuhause gefreut. Bei einer Hausführung am weltweiten Klimatag haben sie einen Blick hinter die Kulissen geworfen: von Heizungsraum über die Krippe im ersten Stock bis hin zur Hebammenpraxis.

Bauen für die Zukunft

Das Besondere an dem Haus ist zum einen, dass es Wohnen und Gewerbe verbindet. Zum anderen, dass es die energetischen Standards eines Passivhauses übertrifft. Das heißt: Es produziert mehr Energie, als für Wärme und Strom verbraucht werden. Gebaut ist es vorrangig in Holzbauweise aus heimischen Hölzern. Und ausgestattet ist es mit einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach, Sonnenkollektoren an der Fassade und einer Luft-Wasser-Wärmepumpe.

Bessere Beratung und mehr Möglichkeiten

Nachhaltiges Bauen ist ein Thema, das mich an- und umtreibt. Damit künftig mehr Häuser nachhaltig und ökologisch gebaut werden, braucht es eine gute Beratung und mehr Möglichkeiten für alle Bürger. Dafür setze ich mich ein!

Add Your Comment